Ihr Partner für Fenster und Haustüren in Krefeld und Umgebung

Vor 1995 eingebaute Fenster verheizen Ihr Geld!

Wer sparen will, muss was tun, am besten sofort. Warten lohnt sich nicht, denn die Randbedingungen für energetische Modernisierungen sind heute so gut, dass jeder Hauseigentümer, der jetzt nicht handelt, sein sauer verdientes Geld unnötig lange für viel zu hohe Heizkosten ausgibt. 

Bei einer Ölpreissteigerung von jährlich 5 % errechnet eine Studie der dena (Deutsche Energie Agentur) dramatische Geldverluste für denjenigen, der sein Eigenheim nicht saniert. Wo innerhalb der kommenden 10 Jahre eine unsanierte Immobilie noch 41.000 Euro für Heizung und Warmwasser verschlingt, würden bei einem nach Niedrigenergiehaus-55-Standard modernisierten Eigenheim nur noch 8.000 Euro Energiekosten anfallen. Damit lassen sich die Energiekosten in 10 Jahren um 33.000 Euro senken. Es zahlt sich deshalb aus bei einer Sanierung Energiespar-Fenster einzusetzen.

Fenster sind die Nr. 1 im Neubau und in der Sanierung

In Deutschland gibt es über 300 Mio. Fenster, die vor 1995 gebaut wurden und technisch überholt sind. Der Bestand ist energetisch so schlecht, dass diese Fenster unbedingt ausgetauscht werden müssen. Auch heute werden noch Fenster gebaut, die nicht dem Stand der technischen Innovationen des Marktes entsprechen.

300 Mio. Fenster mit alter Doppelverglasung,die vor 1995 eingebaut wurden, verheizen Geld.

Alte Holzfenster

mit alter Doppelverglasung
(z. B. Isolierglasscheibe)

Alte Aluminiumfenster

mit alter Doppelverglasung
(z. B. Isolierglasscheibe)

Alte Kunststofffenster

mit alter Doppelverglasung
(z. B. Isolierglasscheibe)

SPÜRBAR WÄRMER im Winter

Energieeinsparung, Wohnwert und Behaglichkeit Ihres Zuhauses werden maßgeblich durch den Wärmeverlust der Fenster beeinflusst. Die neue GAYKO-Fenstergeneration mit modernster Wärmeschutzverglasung, „WARME KANTE“ und Uw-Werten von 1,3 bis 0,73 W/(m2K) hält die Oberflächentemperatur des Rahmens und der Innenscheibe auch m Winter nahe an der Raumlufttemperatur. Den bei herkömmlichen Fenstern mit alter Doppelverglasung verbreiteten Kälte- und Zuglufteffekt gibt es nicht! Auch direkt am Fenster ist es behaglich warm.

UND IM SOMMER angenehm kühl

In Anbetracht des Klimawandels gewinnt die Doppelfunktion von Kälte-und gleichzeitigem Hitzeschutz weltweit zunehmend an Bedeutung.In den USA und in Südeuropa z.B. steigt die Nachfrage nach GAYKO-Hitzeschutzfenstern zunehmend. Hier hat man die großen Vorteile dieses Doppelnutzens erkannt und nutzt den Energiespareffekt bei der geringeren Bemessung der Klimaanlagen sowie zur Reduktion der laufenden Kosten im Sommer und der Einsparung von Heizkosten im Winter.

Worauf Sie achten sollten

(02151) 54 29 79